Lernen Sie uns besser kennen

Die Idee, in der Gemeinde Brensbach einen Waldkindergarten zu gründen basiert auf der Arbeit der „Brensbacher Waldwichtel“. Im Mai 2007 gründete unsere Leiterin und Mitarbeiterin Anke Lampert-Dölp, mit Hilfe des ortsansässigen Sportvereins (SSV Brensbach), diese Waldspielgruppe für  Kinder ab einem Jahr mit Eltern. Die ersten Waldwichtel wurden in der Zwischenzeit schon drei Jahre alt und waren gut gerüstet für den Kindergarten. So entstand der Wunsch eine Alternative für die „herausgewachsenen Waldwichtel“ zu schaffen. Die Idee der Gründung eines Waldkindergartens in Brensbach war geboren.

Mit Hilfe engagierter Mütter und Väter haben wir es geschafft und viele Stolpersteine aus dem Weg geräumt um schließlich als „Brensbacher Waldfüchse“ seit März 2010 täglich in den Wald zu ziehen.

Als die ersten Kinder in die Schule kamen, vermissten sie den Wald und die Gruppe der "Waldluchse" wurde 2014 ins Leben gerufen. Dieses Angebot richtet sich an Kinder im Alten von 6 - 12 Jahren.

Und bereits zweijährige Kinder können seit Mai 2016 in unserer Waldkrippe bei den "Waldmäusen" in den Wald ziehen.

 

Wir bieten Ihnen ein pädagogisches Betreuungsangebot für Ihr Kind ab einem Jahr, ohne Tür und Wände. Die Natur und der umliegende Wald bilden den „Gruppenraum.“ Bei extremen Wetterlagen bietet ein zur Verfügung stehendes Gebäude Schutz.

 

Die Kinder werden von pädogogisch ausgebildeten Fachkräften betreut.

 

 

 

Bildergalerie: Impressionen unseres Alltags